Und die Dusche wird zum Erlebnis!

Hochwertige Verglasungen verleihen Ihrem Bad ein frisches Ambiente und sinnliche Leichtigkeit.

Türöffnung

Die frei wählbare Türöffnung nach innen und außen ist das herausragende Merkmal des Duschsystems BO 381. Die über den üblichen 90° Öffnungswinkel hinaus bewegbaren Pendeltürbeschläge überzeugen durch ihr klares, eckiges Design.

Dank der vereinfachten Glasbearbeitung mit nur einer Bohrung am Festteil, generieren die im neuen Duschsystem BO 381 verwendeten Glas/Glas-Beschläge einen reduzierten Fertigungsaufwand beim Glas.

Gleichzeitig erlaubt die undurchbrochene Glaskante hier den Aufsatz einer durchgehenden Dichtung. In einem Glasausschnitt in der Duschtür sorgt ein spezieller Kunststoffeinsatz für einen guten Abschluss am Banddrehpunkt und bietet durch seine spezielle Ausformung einen Anschlagschutz beim Öffnen der Tür nach außen. Beschädigungen der Beschlagoberfläche werden weitestgehend verhindert.

Wahlweise Glas/Wand Winkel oder durchgehende Wandanschlussprofile sorgen beim neuen Duschsystem BO 381 für einen sicheren Sitz der Festteile.

Bild Dusche mit Stein und Handtuch
Duschsystem BO 380

Die im abgerundeten Design gestalteten, punktgehaltenen Beschläge ermöglichen beim neuen Duschsystem BO 380 eine Pendelfunktion der Duschtür. Türen können auf Wunsch nach innen oder nach außen geöffnet werden – über einen Öffnungswinkel von 90° hinaus.

Dank einer geschickten Positionierung der Glasbearbeitungen bieten die im Duschsystem BO 380 verwendeten Glas/Glas-Beschläge einen weiteren Vorteil bei der Installation: die undurchbrochene Glaskante der Fixteile kann mit einer durchgehenden Dichtung versehen werden.

Ein spezieller Kunststoffeinsatz im Glasausschnitt der Duschtür sorgt für einen guten Abschluss am Banddrehpunkt und dient, durch seine spezielle Ausformung, als Anschlagschutz. Oberflächenbeschädigungen werden beim Öffnen der Tür nach Außen weitestgehend verhindert.

Beim Duschsystem BO 380 werden Duschtüren grundsätzlich an ein Fixteil angebunden. Die Befestigung der Fixteile erfolgt wahlweise mit Wandwinkeln oder mit einem Wandanschlussprofil.

Bild Dusche mit Kachelwand
BO 335

Der minimalistische Auftritt der Systemelemente vermittelt Leichtigkeit und Anmut. Als kleinster Beschlag des gral Sortiments ist BO 335 trotzdem eine große Nummer. Ob die Wandanbindung der Festteile durch Winkel oder Profile erfolgt, in Verbindung mit den gerundeten Bandkörpern ergibt sich jederzeit ein harmonisches Gesamtbild.

Türknopf und Beschläge sind innen glasflächenbündig. Die planen Flächen sind so besonders pflegefreundlich.

Bild Dusche mit blauer Wand

Mit dem Schiebetürsystem SO 720 ist es gral gelungen, die Duschabtrennung zum Zentrum einer transparenten und durchdachten Raumgestaltung zu machen.

Raumhohe Glaselemente heben den transparenten Ganzglaseffekt deutlich hervor. Als Sonderlösung ist sogar eine vollkommen freistehende Anwendung realisierbar.

Der Türflügel steht auch im geschlossenen Zustand überlappend hinter dem Fixteil und sorgt bei vollkommener Ganzglasoptik für Dichtigkeit.

Bild Dusche im Studio